Ayurveda
Das Wissen vom Leben
Lebe so, dass du das Leben zu nutzen verstehst.

Was ist Ayurveda?
Ayurveda basiert auf einer ganzheitlichen und individuellen Philosophie. Die Lehre betrachtet den Menschen als individuelle Einheit von Körper, Geist und Seele. Das Wort „svastha“, was soviel heißt wie „im Selbst ruhen“, ist der erstrebenswerte Zustand. Krankheiten, egal auf welcher Ebene, werden im Ayurveda als Disbalance der Doshas (individuelle Eigenschaftsmodelle von Vata, Pitta, Kapha) gewertet.


Meine Prämisse innerhalb einer ayurvedischen Beratung lautet: Ruhe, Zeit, Vertrauen. Eine ayurvedische Beratung ist stets eine zwischenmenschliche Begegnung, die darauf beruht, in Vertrauen zielgerichtet dein Anliegen zu lösen.

Beratungskosten für 60 Minuten betragen 80,00€

Ayurveda vertritt den Grundsatz der Individualität in der Therapie. Die vielfältigen Öl- und trockenbehandlungen unterstützen den Körper gezielt hinsichtlich der Beschwerden, der Reiningung und der Erneuerung. Man unterscheidet zwischen gewebsreduzierenden und gewebsaufbauenden Behandlungen.

Behandlungskosten ab 60€ pro Stunde

Ayurveda für die Frau

„Kein Geschenk übertrifft das Geschenk das Geschenk des Lebens“ Charaka Samhita Chikitsa I, 4.61

Ayurveda in der Schwangerschaft – Die Berührung zweier Seelen
In der indischen Tradition beginnt die Kindheit schon vor der Geburt. Daher hat es für das ungeborene Kind einen wichtigen und positiven Einfluss, dass sich die Mutter in der Zeit der Schwangerschaft zuträglich ernährt, richtigen Lebensweisen folgt (vihara) und Doshastörungen entgegenwirkt.
Es darf körperlich und emotional leichter werden !!
Auf der körperlichen Ebene verschaffen manuell- ayurvedische Behandlungen körperliche Erleichterung und Entspannung sowie eine Harmonisierung und Stabilisierung des Nervensystems. Hier werden die individuellen Bedürfnisse einer jeden Frau und eines jeden Schwangerschaftsabschnittes erfüllt. Die Gefühle und Einstellungen der werdenden Mutter übertragen sich direkt auf das Kind und beeinflussen im hohen Maße die geistigen Kräfte des Neugeborenen.

Mit Ayurveda sanft durch die Wechseljahre
So wie sich Frauen auf die Phase der Schwangerschaft und Geburt vorbereiten, so empfiehlt der Ayurveda sich auf die physischen und psychischen Veränderungen, die die Wechseljahre mit sich bringen, vorzubereiten. Der weibliche Körper sendet bereits ab dem 40. Lebensjahr Signale aus, die uns auf etwaige Schwankungen und Disbalancen reagieren lassen können.

Jede Frau hat die Möglichkeit mit ihrer ureigenen Konstitution den damit einhergehenden Störungen ( z.B. Schlafstörungen, Hitzewallungen, Fett- und Wassereinlagerung, Verdauungsprobleme, Nervosität, Gereiztheit) ganz individuell entgegenzuwirken und das große Potenzial, was diese Lebensphase birgt, für sich zu nutzen und auszuschöpfen.

Ayurveda - "Wissen vom Leben"

Das definierte Ziel des Ayurveda ist, Gesundheit zu erhalten, Krankheit zu heilen und die Lebensspanne bei bestmöglicher Gesundheit zu verlängern.

Aktuelles

Projekt „Sinneswechsel“. Natur mit allen Sinnen erleben, ein leiser Rückzug aus einer lauten Welt. Zu sich kommen, was bedeutet das? Diese kleine Auszeit bringt dich mit der Natur und somit mit dir selbst in Einklang. Eine Anmeldung ist erforderlich, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Infos und Anmeldung telefonisch oder per eMail.
  • Samstag, 27.08.2022 von 9.30 Uhr bis ca. 12:00 Uhr
  • Sonntag, 11.09.2022 von 9.30 Uhr bis ca. 12:00 Uhr
  • Sonntag, 16.10.2022 von 9.30 Uhr bis ca. 12:00 Uhr

Die Zeit vergeht nicht schneller als früher, aber wir laufen eiliger an ihr vorbei. (George Orwell)

Get in touch!

Sie haben eine Frage?

Schreiben Sie mir eine Nachricht mit Ihrem Anliegen. Ich werde mich umgehend bei Ihnen melden.

Schreiben Sie mir. Ich berate Sie gerne.